Service - Ernährungstherapie

Operationen, Infektionen und schwere Erkrankungen kosten Kraft und zehren an der Substanz unseres Körpers. In solchen Situationen reicht die normale Ernährung oftmals nicht aus, um dem Körper die benötigten Nährstoffe, Mineralien, Spurenelemente und Vitamine zuzuführen. Viele Defizite lassen sich durch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln oder bilanzierter Aufbaunahrung wieder ausgleichen. Die Produktpalette reicht von Instantpulvern über Tabletten und Kapseln bis hin zu Trink- oder Sondennahrung, die auch zur alleinigen Ernährung geeignet ist. Wir informieren Sie gerne über Anwendung, Dosierung und Verordnungsfähigkeit der verschiedenen Produkte. In kritischen Situationen kann vorübergehend die Nahrungszufuhr durch eine Sonde notwendig sein. Falls Ihnen im Klinikum Links der Weser eine Ernährungssonde gelegt wurde, erhalten Sie anschließend von uns die empfohlene Nahrung sowie die technischen Geräte und eine ausführliche Erklärung der Handhabung. Darüber hinaus vermitteln wir auf Wunsch die kostenlose häusliche Betreuung durch einen Ernährungsexperten.